Wir decken die Corona-Lügen
der Regierung auf!

Die Regierung Merkel verspricht etwas und macht kurz danach genau das Gegenteil!

Sie will ein Virus bekämpfen und bekämpft die Grundrechte.

Und Gesundheitsminister Spahn und Ministerpräsident Söder machen fleißig mit.

Merkel und Spahn sagten, Masken brächten nichts.

Nun müssen wir alle Masken tragen.

Spahn sagte, er würde nie wieder den Einzelhandel schließen.

Nun sind alle Läden zu.

Spahn sagte, Impfungen
wären stets freiwillig.

Nun will Söder eine
Impfpflicht.

Ich sage:
Ich misstraue der Regierung!

Denn wie will ich einer Regierung vertrauen, wenn ich mich nicht auf ihre Versprechen verlassen kann?

Bleiben Sie nicht still. Sehen Sie diesem Umbau unserer Gesellschaft nicht schweigend zu.

Wir wollen uns hier organisieren und vernetzen, um zu zeigen: Diese Regierung hat kein Vertrauen mehr verdient. Und es ist richtig und wichtig, dies offen zu zeigen.

Tragen Sie unseren Pin, nutzen Sie unseren Pkw-Aufkleber (demnächst verfügbar), treten Sie unserer Facebook-Gruppe und unserem Telegram-Kanal bei und sagen Sie: Ich misstraue der Regierung!

Diskutieren Sie mit uns im Forum und sagen Sie: Ich misstraue der Regierung!

Unterstützen Sie unsere Petition, die den Bundestag zu einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Angela Merkel sowie zu einer regulären Durchführung der Bundestagswahl 2021 auffordert, und sagen Sie: Ich misstraue der Regierung! (Diese Petition wird gestartet, sobald sich genügend Menschen auf dieser Plattform eingefunden haben.)

Und schließlich: Tragen Sie sich hier ein und sagen Sie: Ich misstraue der Regierung! Sie zeigen damit Haltung und erhalten einen Newsletter, der Sie auf dem Laufenden hält.

    Datenschutzrichtlinie

    Wichtig:
    Üben Sie im Namen dieser Initiative niemals Gewalt aus. Stürmen Sie nichts, beschädigen Sie nichts. Wir wollen die Menschen zum Nachdenken bringen, indem wir mit ihnen rational reden und offen zeigen: Ich misstraue der Regierung! Denn dann werden Ihre Freunde, Nachbarn, Bekannten anfangen zu überlegen, auf welcher Grundlage sie überhaupt dieser Regierung vertrauen. Und sie werden feststellen, dass es dafür schlichtweg keinen Grund gibt.
    Dieses wachsende Misstrauen in die Regierung soll sich dann in demokratischen Wahlen zum nächsten Bundestag widerspiegeln. Wir können aktuell wenig gegen eine Regierung unternehmen, der wir nicht vertrauen. Aber wir können dafür sorgen, dass es sie nach den nächsten Wahlen nicht mehr gibt.