Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Annahme einer Revolution


infrablau
(@infrablau)
New Member
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 4
Themenstarter  

Die Regierungen Europas sind ziemlich weit Links gerichtet.

Die destabilisieren ihre eigenen Länder.

Mir scheint als würden die eine Revolution provozieren um diese dann zu stehlen.

Kommunisten benutzen die Taktik der Subversion. Erst den Staat destabilisieren, es kommt zu einer Revolution, wodurch sie die Macht ergreifen und dann eliminieren sie sämtliche destabilisierenden Akteure um wieder Ordnung zu schaffen. Genderquatsch gibt's bei den Sozialisten nämlich nicht. Sowas wird als Geisteskrankheit deklariert und in Lager verfrachtet oder exekutiert.

Ergibt das einen Sinn?


Zitat
Teilen: